">

Zahnärzte EFK

Schienentherapie

Leiden sie an Kopfschmerzen oder Verspannungen?
In den meisten Fällen kann die richtige Zahnschiene helfen!

Wir analysieren Ihr Problem gemeinsam

Zahnschienen

Hilfe bei Zähneknirschen und Schnarchen

Sind Sie oft verspannt?

Wenn Sie Schmerzen im Kopf-, Hals- oder Schulterbereich haben, muss das nicht an Ihrer Körperhaltung liegen. Die Ursache hierfür kann auch eine Verhärtung Ihrer Kaumuskulatur sein. Viele Menschen knirschen unbewusst mit den Zähnen, während sie schlafen oder sehr konzentriert sind. Wenn Ihre Zähne dabei nicht perfekt übereinander gleiten, kann das weitreichende Folgen haben.

Erst werden die störenden Zahn-Höcker regelrecht platt gewalzt. Dann verhärtet sich die Kaumuskulatur. Im Extremfall führt das zu schmerzhaften Verspannungen im gesamten Kopf-, Hals- und Schulterbereich. All das lässt sich vermeiden, wenn Sie nachts eine Zahnschiene tragen. In einfachen Fällen reicht auch schon eine kleinere Schutzschiene.

Zahnschienen gegen Schnarchen

Schnarchen nervt. Und was noch viel schlimmer ist: Schnarchen kann sogar gefährlich sein!

Denn wer schnarcht oder an Atemstörungen während des Schlafes leidet (Apnoe), nimmt während der Nachtruhe nicht genug Sauerstoff auf. Und durch den Lärm wird nicht nur der Partner am erholsamen Schlaf gehindert, sondern auch der Schnarcher selbst.

Diese Probleme können zu Bluthochdruck und sogar einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Und wer unausgeruht ist, ist außerdem anfällig für den gefährlichen Sekundenschlaf am Steuer.

Wenn Sie oder Ihr Partner betroffen sind und etwas dagegen tun möchten, wenden Sie sich bitte an Holger Förster. Er ist Mitglied der DGZS und hilft Ihnen, nachts wieder frei atmen zu können. Nach eingehender Untersuchung fertigt er Ihnen eine spezielle Zahnschiene an, durch die Ihre Atemwege nachts geöffnet und frei gehalten werden können.

Holger Förster arbeitet bei einer solchen Behandlung eng mit dem HNO-Arzt Dr. med. Lutz Klopp zusammen. So kümmern sich also gleich zwei Experten um Ihr Problem. Denn wir möchten, dass Sie sich bei uns bestens beraten fühlen.

Medikamentenschienen

Im Rahmen der Prophylaxe kann unser Dental-Labor Ihnen eine Medikamentenschiene individuell anpassen. Diese werden mit einem Anti-Karies-Gel bestrichen und in der Regel für eine Dauer von zwei Wochen jeden Tag nur etwa zehn Minuten getragen.

Leistungsverbessernde Sportschienen

Mundschutzschienen bei Kontaktsportarten sind inzwischen keine Seltenheit mehr. Boxer, Hockeyspieler und andere Kontaktsportler schützen Ihre Zähne so vor äußeren Krafteinwirkungen. ArmourBite® hat darüber hinaus eine Schiene entwickelt, um die Leistungsfähigkeit beim Sport zusätzlich zu verbessern.
Und so funktioniert es: Der Mensch neigt dazu, in Belastungssituationen die Zähne zusammenzupressen. Dies schränkt einerseits die Sauerstoffzufuhr ein und andererseits besteht die Möglichkeit, dass die Kaumuskeln ungleichmäßig belastet werden. Das beeinflusst dann die gesamte Statik des Menschen und seine Muskeln, die dann nicht optimal arbeiten können.
Das ArmourBite® Mouthpiece – eine grazile konfektionierte Schiene für den Unterkiefer mit einem Aufbissplateau - sorgt für eine gleichmäßige Belastung der Kaumuskulatur und öffnet die Atemwege. Studien haben außerdem gezeigt dass der Cortisollevel deutlich gesenkt werden kann. Durch mehr Sauerstoff, einen gleichmäßigen Bewegungsablauf und den niedrigen Cortisolspiegel wird die Leistungsfähigkeit deutlich verbessert!

Haben Sie noch Fragen? Dann sprechen Sie uns einfach an! Natürlich können wir den ArmourBite® Mundschutz auch individuell für Sie fertigen lassen.

ArmourBite_Mouthpiece.jpgarmourbite-custom.jpgrevslider-mouthguard.png

nach oben